Schlafberatung

Liebe Mama, lieber Papa,

so ein kleiner Schatz kann durchaus mal die Nacht zum Tage machen. Und das ist zweifellos eine große Herausforderung.
Seid Ihr inzwischen auch so müde und ausgelaugt, wie ich es war? Und ebenso ratlos?

Dann kann eine Schlafberatung sinnvoll sein.

Häufige Themen einer Schlafberatung:
  • Ein- und Durchschlafprobleme

  • (Ungünstige) Einschlafrituale

  • Ungünstige Schlafenszeiten

  • Nächtliches Stillen und Einschlafstillen

  • Lange nächtliche Wachphasen

  • Wechsel der Schlafumgebung zum Beispiel ins eigene Bettchen

  • Einbeziehung einer anderen Bindungsperson ins Einschlafritual

Weitere Themen einer Schlafberatung können sein:
  • Sicherheitsmaßnahmen beim gemeinsamen Schlafen

  • Albträume und Ängste

  • Änderung von Schlafgewohnheiten

  • Alleine einschlafen

  • Schlafen bei der Tagesmutter, in der Krippe oder im Kindergarten

  • Weitere Fragen, die euch als Eltern bzw. Bindungspersonen auf dem Herzen liegen

Was ich noch hinzufügen möchte:

Babys und Kinder schlafen anders als Erwachsene. Das ist evolutionsbedingt vorgegeben und sinnig.
Eine Schlafberatung kann dieses „einprogrammierte“ Verhalten nicht einfach abstellen, aber es gibt Möglichkeiten zur Verbesserung der Situation. Eltern haben oft das Bedürfnis nach ungestörtem Schlaf, Kinder dagegen das Bedürfnis nach Nähe, Nahrung und Liebe - auch nachts. Wir versuchen gemeinsam Wege zu finden, eure Schlafqualität zu verbessern und die Bedürfnisse aller Familienmitglieder zu berücksichtigen.


Wenn ihr Euch für eine Beratung entscheidet, werde ich euch helfen die Schlafgewohnheiten eures Kindes sanft und liebevoll verändern. Dabei werden wir viele kleine Schritte gehen, statt einen großen Schritt zu machen. Das heißt, es kann durchaus etwas länger dauern, bis wir am Ziel sind, jedoch ist es dann leichter dieses Ziel als zukünftigen Dauerzustand zu etablieren.
Meine Begleitung ist stets von Achtsamkeit und bindungsorientierter Haltung geprägt.

Ablauf

  • SOS-Gespräch 

Ihr braucht schnelle Hilfe? In unserem Telefonat besprechen wir Eure Situation und ich gebe euch Tipps, welche unverzüglich umsetzbar sind. So entspannen wir die Situation schnell und einfach.

  • Schlafberatung

Ihr verfolgt langfristig das Ziel die Schlafsituation zu verändern? Das geht am besten mit einem individuell angefertigten Schritt-für-Schritt-Schlafplan.
Diesen schreibe ich für Euch auf der Basis von sieben Schlafprotokollen, welche ihr im Vorfeld ausfüllt. Hinzu kommt ein persönliches Analysegespräch, wo wir uns über die aktuelle Situation und Wünsche für die Zukunft unterhalten (ca. 90 Minuten telefonisch oder Zoom).
Während des Beratungszeitraumes stehen Euch zwei telefonische Notfallgespräche, bei Fragen und Schwierigkeiten zu.

Da eine gute Schlafqualität mit vielen äußeren Faktoren, wie Nahrung (Stillen/Flasche), Beikost, Eingewöhnung, Alter und Entwicklungsstand des Kindes einhergeht, wird die Beratung ganzheitlich erfolgen.

 

Wenn ihr Euch für eine Beratung interessiert, dann meldet Euch gern zu einem kostenlosen und unverbindlichen Gespräch (15 Min) an.
Weitere Beratungsgespräche können online stattfinden und ist somit nicht ortsgebunden.

Schlaf.JPG
Kontakt

Vielen Dank!